2

Glück zu verschenken …

Eine super Idee hat gerade Wolfgang Horbach, der Herausgeber des Glücksnetzes, einer Webseite, die sich intensiv und ausgiebig mit dem Glück beschäftigt.

Wer möchte nicht etwas Glück haben. Die Frage ist nur, was für ein Glück? Denn wir Deutschen haben ein großes Problem mit dem Glück, genauer genommen mit unserer Sprache. Glück und Glück können nämlich ganz verschiedene Dinge sein. Das wird deutlich, wenn wir in den englischen Sprachraum schauen – dort gibt es:

  • „luck“, das Glück, das einem zufällt, vom Schicksal, von Gott oder von wem und durch wen auch immer

und dann gibt es noch

  • „happiness“, das Glücksgefühl, die Fröhlichkeit, also das Glück, für das man etwas tun kann (und sollte).

Und genau mit diesem zweiten Glück beschäftigt sich das Glücksnetz. Ich habe es mir ausgiebig angesehen und kann die Seite nur jedem empfehlen.

Und jetzt zu Wolfgangs Idee:

Er verschenkt 10 Gutscheine für eine dreimonatige Mitgliedschaft. Ihr findet diese Gutscheine auf dem Blog des innovativ-in Business Clubs. Also nichts wie hin, im Moment (um 14:13 Uhr, am 27.2.2007) sind noch acht Gutscheine vorhanden.

Jörg Weisner
 

Click Here to Leave a Comment Below 2 comments