Mein erstes Projactivity-Seminar

Die letzten zwei Tage habe ich in Bremen mein erstes projactivity-Seminar gehalten. Es kam sehr kurzfristig, weil Joachim Beck, Geschäftsführer der getoq Consulting in Bremen krank war und mich fragt, ob ich einspringen könnte.

Als Trainer zertifiziert war ich schon – also los.

Zum Glück gibt es ja Internet, über das ich mich dann schlau machen konnte, was der Kunde macht, wo seine Schwerpunkte liegen und welche großen Projekte zur Zeit anstehen.

Die Personal-Entwicklerin war dann auch überrascht, wieviel und wie konkret ich über ihre Firma Bescheid wußte.

Diese Vorbereitung hilft mir, mich voll auf die Teilnehmer einzustellen.

Die Simulation selbst lief sehr gut ab. Zusammen mit Oliver, dem Trainer der getoq haben wir sehr viele Reflexions-Phasen eingebaut und den Teilnehmern so die Möglichkeit gegeben, sich immer wieder zu überlegen, wie sie das Gelernte in ihren beruflichen Alltag integrieren können.

Insgesamt eine runde Veranstaltung die viel Spaß gemacht hat.

Jörg Weisner
 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments