Noch einen Tag …

und ich habe es geschafft – drei Wochen wieder regelmäßig zu laufen.

Das Interessante daran ist, dass ich inzwischen wieder das Gefühl habe, ich würde schon viel länger regelmäßig laufen. Ich mußte eben tatsächlich in meinem Kalender nachschlagen, wann ich gestartet bin (am 31. Oktober).

Inzwischen habe ich wieder meine Routine – laufe morgens mit dem Hund die 20 Minuten zum See und zurück. Wenn ich besonders viel Lust (und Zeit) habe, laufe ich vorher noch eine Runde durch den Park, das dauert dann insgesamt 45 bis 50 Minuten.

Zwei, dreimal bin ich zusätzlich sogar am späten Nachmittag noch einmal eine große Runde von ca. einer Stunde gelaufen. Die Kondition kommt auf jeden Fall zurück.

Und was das Schönste ist, ich brauche nicht mehr groß darüber nachzudenken, ob ich jetzt laufen will oder nicht. Ich ziehe einfach morgens nach dem Zähnputzen die Joggingsachen an und los gehts.

Ein schönes Gefühl.

Jörg Weisner
 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments