Statt 30 % Fluktuation pro Jahr jetzt Stammkunden

Fast schon zu schön an, um wahr zu sein? Die meisten Fitnesscenter klagen über eine Fluktuation von 30 % p.a. und mehr. Wie man statt dessen zu dauerhaften Stammkunden kommt, zeigt Jörg Weisner in einem Vortrag vor Fitness-Center Betreibern.

Jedes Jahr melden sich hunderttausende neue Kunden in einem Fitness-Center an. Sie haben die besten Vorsätze, endlich etwas für ihre Gesundheit zu tun.  Und jedes Jahr wieder schaffen es nur wenige, wirklich auf Dauer dabei zu bleiben. Die Quote der Kündigungen ist hoch.

Der Wettbewerb wird damit auch in der lange Zeit vom Erfolg verwöhnten Fitnessbranche härter. War es noch vor einigen Jahren möglich, mit einem Flyer und ein paar Aushängen locker mehr als einhundert Besucher zu einem Tag der offenen Tür zu bekommen, so lassen sich heute mit viel mehr Werbeaufwand oft nur einige wenige blicken.

Das hat schwerwiegende Folgen, nicht nur für die Kunden, die oft frustriert sich mangelnde Selbstdisziplin vorwerfen, sondern auch für die Betreiber der Fitness-Center. Denn diese immer müssen wieder neue Kunden gewinnen, müssen neue Werbekampagnen fahren, neues Geld ausgeben.

Was tun? Die Werbeausgaben noch mehr steigern?

Das zehrt an der Rendite, sofern überhaupt noch ein Gewinn erwirtschaftet wird.

Dass es auch ganz anders gehen kann, zeigt Jörg Weisner in seinem  Vortrag

Statt viele Abbrecher dauerhafte gewinnbringende Kunden

Das Zauberwort heisst: „Erfolgreiche Gewohnheiten“. Wenn Sie es schaffen, diese bei Ihren Kunden zu verankern, gewinnen im wahrsten Sinne des Wortes beide. Die Kunden, weil sie tatsächlich dauerhaft fit und gesund werden und bleiben. Und das Fitness-Center weil es zufriedene Kunden hat, die ihm die Treue halten.

Wie Sie es schaffen, Ihren Kunden dabei zu helfen, neue erfolgreiche Gewohnheiten aufzubauen, und diese auch wirklich beizubehalten, das erfahren Sie in diesem mitreißenden Vortrag von Jörg Weisner.