Was kann ein scheidender Politiker tun, um auch künftig noch Job&Joy zu empfinden?

Diese Frage stellt sich Burkhard Schneider gerade auf seinem best-practice-business Blog. Und ganz gezielt beschäftigt er sich mit der Frage, „Was macht eigentlich Edmund Stoiber in der Zukunft?“

Ihm sind ein paar kreative Möglichkeiten eingefallen, wie z.B.

  1. „Verzweifelten-Variante: Stoiber kandidiert bei DSDS und gewinnt mit dem Stoiber-Rap unangefochten
  2. Beckham-Variante: Stoiber zieht nach L.A. und wird Wahlkampfberater für Arnold Schwarzenegger (US-Präsidentenwahlen)
  3. Schröder-Variante: Stoiber baut für Putin eine Weißbier-Pipeline von München nach Moskau auf.“

und 7 weiteren Ideen für die zukünftige Karriere des scheidenden bayerischen Ministerpräsidenten. Burkhard ermuntert seine Leser, ihre eigenen Vorschläge als Kommentar zu posten.

Herausgekommen sind bislang immerhin schon weitere 12 Vorschläge, die sich Eddy als Alternative anbieten, beispielsweise hier eine Auswahl der Varianten von Ludger Freese:

  1. „Weißwurst-Variante: Die weiße Weißwurst braucht einen weißhaarigen Botschafter und eine ständige Vertretung in Berlin.
  2. Die Rolling-Stone Variante: Eddy sorgt dafür, dass der Song “Angie” zur bayrischen Hymne wird.
  3. Die Klima Variante – Herr Stoiber sorgt dafür, dass die Deiche an der Nordsee die Höhe der Alpen bekommen. So können die Pole schmelzen. Stoiber wird Ministerpräsident in Niedersachsen.“

Da konnte ich mich natürlich auch nicht lumpen lassen und habe meinen Senf dazugegeben.

  1. Die James Bond-Variante: Eddy sorgt dafür, dass alle seine Nachfolger unter dem Namen Edmund Stoiber auftreten.
  2. Die Big Brother-Variante: Eddy besucht als Ex-Promi die Kandidaten und redet solange, bis er als einziger im Haus/Dorf überbleibt.
  3. Die Bundes Trojaner-Variante: Eddy läßt sich als Aufsichtsratsmitglied bei innovativen norddeutschen KMUs anstellen und sorgt für den Wissenstransfer nach Bayern.
  4. Die (N)Akte-Variante: Eddy zeigt auf DSF, wie sexy es sein kann, eine Akte zu entblättern.

Wer weitere Ideen hat, ist bei Burkhard jederzeit herzlich willkommen.

[tags]Jobs für Ex-Politiker[/tags]
Jörg Weisner
 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments