Was sind die zwei wichtigsten Punkte für jeden Redner und Referenten

„Was sind die beiden wichtigsten Punkte, die ich als Redner oder Referent zu beachten habe?“ So lautet eine Frage, die mir gern gestellt wird. Nicht  nur in meinen Präsentations-Seminaren. Jeder Redner und Referent kennt das Problem. Er möchte sein Publikum nicht nur erreichen, nein, seine Zuhörer sollen von ihm als Redner und Referent begeistert sein. Und ihn (oder natürlich auch sie) nach dem Vortrag wärmstens weiter empfehlen.

Nur wie macht man das? Gute Frage.

Ich weiß zwar nicht, wie Ihr Publikum aussieht. Und ich weiß auch nicht genau, unter welchen Voraussetzungen der Veranstalter Sie als Referent gebucht hat. Eines weiss ich aber. Und zwar welches die beiden wichtigsten Punkte für jeden Redner und Referenten sind.

Habe ich Sie jetzt neugierig genug gemacht? Wunderbar.

Es ist nämlich ganz einfach. Vielleicht viel einfacher als Sie denken. Achten Sie einfach darauf, dass Sie

  1. während Vortrages dafür sorgen, dass Ihre Zuhörer ein Lächeln auf den Lippen haben. Warum? Auch das ist ganz einfach, weil jeder Mensch um ein vielfaches besser lernt, wenn er guter Laune ist.
  2. nach dem Vortrag dafür sorgen, dass möglichst viele Zuhörer diese gute Laune, dieses leichte Lächeln – es darf auch gern mal ein schallendes  Lachen sein 😉 – möglichst lange behalten.
  3. achja, und fast hätte ich es vergessen: Gaaanz wichtig: Sorgen Sie dafür, dass möglichst viele Teilnehmer mindestens eine Idee aus Ihrem Vortrag mitnehmen und dann auch tatsächlich umsetzen. Und das nicht nur einmal, sondern am Besten es sich zur neuen erfolgreichen Gewohnheit machen.

Und wenn Sie jetzt sich beschweren, dass das ja drei Punkte sind, die Sie als Redner oder Referent beachten sollten. Was soll’s? Bei etwas großzügiger Zählweise könnten wir auch auf zwei kommen. Oder Sie betrachten meinen dritten Vorschlag einfach als Bonus.

Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall viel Spaß und Erfolg und noch viel mehr lachende Gesichter in und nach Ihrem nächsten Vortrag.

Jörg Weisner
 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments