1

Wie steht es denn um Ihre Kunden-Liebe?

Damit meine ich nicht, dass Sie mit Ihren Kunden ins Bett gehen sollen.

Aber ernsthaft:

Wie sehr lieben Sie Ihre Kunden?

Wie sehr schätzen Sie Ihre Kunden?

Wie sehr respektieren Sie Ihre Kunden?

Angeregt durch einen aktuellen Beitrag von Robert Basic auf seinem Basicthinking-blog fiel mir die obige Frage wieder ein. Robert diskutiert die grundsätzliche Bereitschaft vieler Firmen, sich überhaupt ernsthaft auf eine von gegenseitigem Respekt getragene Kundenbeziehung einzulassen. Diese Bereitschaft ist unter anderem auch Voraussetzung für ein erfolgreiches Bloggen. Aber nicht nur das.

Die Frage nach der Kunden-Liebe hat mir (und noch mehr meinen Kunden) viele Aha-Erlebnisse in unzähligen Workshops gebracht. Diese Bereitschaft und die generelle Haltung dahinter ist auch ein Fundament für einen langfristigen Unternehmenserfolg.

Ich bin absolut überzeugt davon, dass Sie sich auf Dauer genauso wenig verstellen können, wie ich es kann. Ob nun Seminarteilnehmer oder Kunden, die Menschen spüren es, ob wir ihnen Sympathie entgegen bringen.

Wenn Sie wählen dürften, mit wem würden Sie lieber zusammen arbeiten, mit Kunden, die Ihnen von ganzem Herzen sympathisch sind oder mit denen, bei denen Ihnen schon das Herz in die Hose rutscht, wenn Sie nur an die nächste Verabredung denken. Die sogenannten „heart sink appointments“, wie es Chris Barrow so schön sagt.

Jetzt höre ich schon diejenigen, die meinen, so wählerisch dürfe man gar nicht sein. Schließlich gebe es nicht genug Kunden. Da müsse man eben nehmen, was kommt. Wenn Sie überzeugt davon sind, dass die Welt voller Knappheit ist, dann werden Sie auch die Bestätigung dafür finden.

Wenn Sie dagegen die Überzeugung vertreten, es gäbe unter den gut 6.000.000.000 Menschen auf der Welt mehr als genug für Sie und Ihre Firma – dann werden Sie auch dafür die Bestätigung bekommen.

Diese zweite Überzeugung hat allerdings einige große Vorteile:

  • Sie können wählerisch sein.
  • Sie brauchen nur mit den Kunden zusammen arbeiten, die Ihnen etwas bedeuten.
  • Die Arbeit mit diesen Kunden wird Ihnen viel mehr Freude bringen.
  • Sie werden erfolgreicher.

Was wollen Sie mehr???

Wenn Sie Lust haben, sich systematisch mit diesem Thema zu beschäftigen, dann empfehle ich Ihnen unsere Sympathie-Matrix einmal zu testen. Hier geht es zum kostenlosen Download.

Lassen Sie mich wissen, wie Ihre Erfahrungen damit sind. Ich freue mich auf Ihr Feedback.

Jörg Weisner
 

Click Here to Leave a Comment Below 1 comments