Gewohnheiten als Erfolgsfaktoren für Steuerberater wie für Unternehmen allgemein?

Erfolgreiche Gewohnheiten als Erfolgsfaktoren für Unternehmen?

Die Wichtigkeit von Gewohnheiten für den Unternehmens-Erfolg.

Welche Bedeutung haben Gewohnheiten für den Unternehmens-Erfolg?

Wie überraschend diese Frage ist, stelle ich in meinen Vorträgen immer wieder fest, wenn ich diese Frage stelle. Überhaupt ist das Thema Gewohnheiten ja den allermeisten Menschen zwar bekannt, aber eben eher im Unterbewusstsein. Das sagt ja schon der Name „Gewohnheit“. Es sind Tätigkeiten, die uns so vertraut sind, die wir so automatisch ausführen, dass wir sie in den meisten Fällen gar nicht bewusst mehr wahrnehmen.

Interessant wird es erst, wenn wir uns bewusst machen, welche Gewohnheiten in einem spezifischen Bereich wir tatsächlich regelmäßig ausführen. Und vor allem diese einmal auf den Prüfstand stellen.

  • Welche dieser Gewohnheiten sind für unseren Erfolg förderlich?
  • Welche dieser Gewohnheiten behindern vielleicht sogar unseren  Erfolg?

Und eine dritte Frage:

  • Welche Gewohnheiten sollten wir vielleicht noch zusätzlich entwickeln, um (noch) erfolgreicher zu werden?

Ich habe diese Vorträge vor verschiedenen Berufsgruppen schon gehalten. Klar, dass jede Berufsgruppe ihre speziellen Gewohnheiten hat. Aber darüber hinaus gibt es eine ganze Anzahl an positiven Gewohnheiten, die jedes Unternehmen erfolgreich machen bzw. auf der Erfolgsspur halten.

Hier nur einige Beispiele als Auszug aus meinem Buch „Erfolgreiche Gewohnheiten“:

„Was würde es für Ihr Unternehmen bedeuten, wenn:

  • Sich jeder jeden Tag etwas Zeit nimmt, um mit Kunden und Interessenten in Kontakt zu treten?
  • Sich jeder angewöhnt, auch in stressigen Phasen ruhig und gelassen zu bleiben?
  • Es sich jeder bei Fehlern und Problemen zur Gewohnheit macht, nicht nach den Schuldigen zu suchen, sondern nach Lösungen und Möglichkeiten, diese Probleme künftig zu vermeiden?
  • Sich auch Ihre Kunden daran gewöhnen, mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern gemeinsam offen und konstruktiv an der Lösung herausfordernder Projekte zu arbeiten?
  • Sie sich in regelmäßigen Abständen zusammensetzen und sich über Erfolge und Verbesserungsmöglichkeiten austauschen?
  • Sie einmal im Jahr einen Strategie-Workshop veranstalten, in dem sich alle Mitarbeiter auf die gemeinsame Vision und die Ziele für das kommende Jahr verpflichten.
  • Sie sich jedes Quartal für einen Tag Zeit nehmen, um sich mit anderen Unternehmern auf einem Workshop auszutauschen, gemeinsam neue Ideen zu entwickeln und sich gegenseitig bei der Umsetzung Ihr Vorhaben zu unterstützen?

 

Welcher Gewohnheit wollen Sie mehr Beachtung schenken?

Ich freue mich auf Ihre Antwort!

 

 

Jörg Weisner
 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments